Mittelalt. Darstellg
History
Helvigis u. Heinrich
Herzogt. & Ibelin
Darstellung
Eindrücke Equipment
Grafschaft Everstein
Welfen u. Everstein
Veranstaltungen
Seelenfänger
Brieftaube
Schau auch hier..
Impressum

Historische Anekdote:

Zusammengefunden

Heinrich II begleitetet in Jahre 1327 Ludwig IV. den Bayer, auf dessen Krönungszug nach Rom. Von dort ging er über Unteritalien nach Konstantinopel, wo er am Hofe seines Schwagers, Kaiser Andronikos III. weilte. Mit einem Geleitbrief versehen begab er sich auf Pilgerreise ins Heilige Land. Bei einem Aufenthalt auf Zypern lernte er seine zukünftige Frau Helvigis d´Ibelin kennen, heiratet sie und kehrt erst 1331 mit ihr  wieder in seine Braunschweigische Heimat zurück.

 

 

   

Die Gewandung ändern wir schon mal,

 

..  je nach Anlaß.

Unsere Darstellung heute:

Vor Jahren begann wir schon mir mittelalterlichen Darstellungen zur Zeit der Kreuzzüge, später folgte eine kurze Zeitspanne etwa selbiger Zeit als französisches Grafenpaar. Mit unserer Integrierung der mittelalterlichen Darsteller der Grafschaft-Everstein änderten wir unsere History. Da die Grafschaft-Everstein aus dem Weserbergland zeitweilig umkämpftes Gebiet durch die Welfen war und später Besitztum der Welfen wurde, lag es nahe, die Darstellung einer Welfenlinie, zu präsentieren. Aus den verschiedensten Gründen wählten wir die Linie Grubenhagen.

 

Wappen Ibelin & Braunschweig um 1330

 

   

 

alber.andreas@web.de